Pomellato Schmuck

Pomellato

Pomellato entsteht 1967 in Mailand als Synonym für außerordentliche Kreativität und Farbe dank der Intuition des Erben einer Goldschmiedefamilie, Pino Rabolini. Pionier der Philosophie des Prêt-à-porter in der Schmuckwelt, gibt Rabolini ab sofort der Maison eine starke Identität im Einklang mit den Modetrends. Diese erlaubt ihr, sich schnell auf dem italienischen Markt und im internationalen Schmuckpanorama zu entwickeln und zu etablieren. Mit dem Ausdruck seines neuen und modernen Geistes durch raffinierte Kombinationen farbiger Steinen, besonderer Schliffe und kreativer Ensembles von einwandfreier Kunstfertigkeit wächst die Schmuckmarke, bis sie zum Symbol für eine moderne und unkonventionelle Schönheit mit einem ikonischen Stil wird.

20 Jahre Nudo

Treten Sie ein in die bunte Traumwelt des Nudos mit seinen leuchtenden Steinen und zauberhaften Designs, die alles Gewohnte übertreffen. Der 2001 von Pomellatos Meistergoldschmieden zum Leben erweckte Nudo zeichnet sich durch die Schönheit der perfekten Unregelmässigkeit seiner leuchtenden Steine aus, die dank des ausgeklügelten Designs ohne Krappen in der Luft zu schweben sein. Die funkelnden Steine lassen sich perfekt übereinander tragen und sorgen für einen Look, der so einzigartig ist wie die Pomellato-Frau, die ihn trägt.

Die Welt von Pomellato

Catene

Catene bedeutet "Ketten" auf Italienisch und ist eine Kollektion moderner und edler Schmuckstücke, für die die Kette mit unverkennbaren Form als Vorbild gilt: eine Hommage an die Leidenschaft von Pomellato für dieses klassische Schmuckstück. Wie bei einer Kette ist der Gliedereinsatz der Ringe flexibel und trägt zum besonderen haptischen Reiz bei.

Die sinnliche Iconica Kollektion erzählt von zwei Gegensätzen, die zusammenfließen und sich im typischen Geist von Pomellato gegenseitig ergänzen: die unverkennbar schlichte mailändische Form und der überschwängliche Ausdruck, wenn sie sich spielerisch miteinander verbinden.

Als wären es ausgedehnte Weiten mit kristallinem Sand, die von der Sonne liebkost werden, so reflektieren die Oberflächen von Sabbia (Sand) mit ihren Diamanten die Lichtstrahlen. Perfekte Inseln mit natürlichen Konturen liegen in einem zarten Mix mit individuellem Charakter nebeneinander.

Mit der Brera Kollektion werden die ikonischen Schmuckstücke des Mailänder Unternehmens zu Leichtgewichten, die durch beispiellose Ästhetik und schmeichelnde Haptik überzeugen.

Eine Welt voller Farben für jede Emotion: In einem Spiel aus ‚Mix and Match‘ mit lebhaften Tönen können die verschiedenen Farben von M’ama non m’ama unendlich viele Gefühle ausdrücken. Ein einzigartiger und austauschbarer Stil, der sich an der Mode und den reinsten Gefühlen inspiriert.